Herman-Bang-Studien. Annegret Heitmann Stephan Michael Schröder. Neue Texte neue Kontexte. Herbert Utz Verlag München

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Størrelse: px
Starte visningen fra side:

Download "Herman-Bang-Studien. Annegret Heitmann Stephan Michael Schröder. Neue Texte neue Kontexte. Herbert Utz Verlag München"

Transkript

1 Annegret Heitmann Stephan Michael Schröder Herman-Bang-Studien Neue Texte neue Kontexte Herbert Utz Verlag München

2 Münchner Nordistische Studien herausgegeben von Annegret Heitmann und Wilhelm Heizmann Band 1 Titelbild: Abgedruckt mit freundlicher Genehmigung der Königlichen Bibliothek Kopenhagen Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar. Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Entnahme von Abbildungen, der Wiedergabe auf photomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben auch bei nur auszugsweiser Verwendung vorbehalten. Copyright Herbert Utz Verlag GmbH 2008 ISBN Printed in Germany Herbert Utz Verlag GmbH, München

3 Inhalt Vorwort... 7 Annegret Heitmann / Stephan Michael Schröder Zur Einführung: Geschichte und Perspektiven der deutschen wie internationalen Herman Bang-Rezeption und -Forschung... 9 Martin Zerlang Herman Bang und die Karikatur Antje Wischmann Das Geheimnis des Feuilletonisten. Konzeptualisierungen sozialer Mobilität in Herman Bangs Vekslende Themaer ( ) Henk van der Liet»Sonst gibt es hier nichts zu schreiben«text und Paratext in Herman Bangs Briefen Annette Elisabeth Doll Was er nicht sagte darüber schrieb er Aphorismen. Oder: Die Kontextproblematik des Aphorismus am Beispiel von Herman Bang Dag Heede» wie eine Kuh einer Windmühle ähnelt«. Roman und Drama in Herman Bangs Theorie und Praxis

4 Katharina Müller»Katinka glitt in das Leben mit den Zügen hinein, die kamen und gingen«. Raumzeitliche Wahrnehmung und die Eisenbahn in Herman Bangs Ved Vejen Irina Hron»Der Fortpflanzung soll gedient werden. Lasst sie zeugen und sterben.«vom Zeugen und Gebären um 1900: Herman Bangs Det hvide Hus und Det graa Hus Sven Hakon Rossel Herman Bangs Roman Mikaёl und die zeitgenössische dänische Rezeption Stephan Michael Schröder Der Fluch Europas. Eine topographistische Lektüre von Bangs De uden Fædreland Annegret Heitmann Vorgebliche Unmittelbarkeit. Herman Bangs Textanfänge Die Autorinnen und Autoren

5 Vorwort Der vorliegende Band geht auf ein Symposium anlässlich des 150. Geburtstages von Herman Bang zurück, das auf Initiative der Dänischen Botschaft im Oktober 2007 an der Universität München abgehalten wurde. Für die Förderung und Unterstützung danken wir besonders Botschaftsrat Uffe Andreasen und seiner Mitarbeiterin Lena Stolper. Bei der Herstellung des Bandes haben uns Flora Fink, Katja Schwerdt und vor allem, mit großem Einsatz, Michaela Hanke geholfen dafür einen herzlichen Dank! Die Drucklegung wurde ebenfalls durch die Dänische Botschaft gefördert. Die Münchner Konferenz zu Herman Bangs Werk sollte nicht zuletzt zu einer Intensivierung der deutsch-dänischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Literaturwissenschaft beitragen. Auch für diese Absicht ist die vorliegende erste Aufsatzsammlung zu Bangs Werk Ausdruck. Da sich das Buch an deutsche wie dänische Leser gleichermaßen richtet, sind den Beiträgen Zusammenfassungen in dänischer Sprache vorangestellt. Stephan Michael Schröder, Universität zu Köln Annegret Heitmann, Ludwig-Maximilians-Universität München

6 Annegret Heitmann / Stephan Michael Schröder Zur Einführung: Geschichte und Perspektiven der deutschen wie internationalen Herman Bang-Rezeption und -Forschung Dichter-Jubiläen geben nicht nur Anlass zu Ehrungen und Gedenkfeiern, sondern auch zu Lesungen, Symposien und neuen Inszenierungen, zur Wiederentdeckung von Vergessenem oder zur Neubewertung, zu Werkeditionen oder Taschenbuchausgaben, zu neuen Übersetzungen und verstärkter Forschungsaktivität. Auch der 150. Geburtstag des dänischen Autors Herman Bang im vergangenen Jahr wurde auf eine solche im Literatur- und Wissenschaftsbetrieb übliche Weise gefeiert, unter anderem mit diversen Buchpräsentationen, einer feierlichen Lesung und einer Performance der Schauspielerin Anne Marie Helger in der Königlichen Bibliothek Kopenhagen, die eine szenische Umsetzung von Bangs Novelle Irene Holm (1890, Irene Holm, 1894) 1 darbot, mit einem Sonderteil in der Zeitschrift Standart sowie, in Deutschland, mit einer von der Dänischen Botschaft unterstützen Tagung an der Universität München. Ergebnisse dieser Tagung werden im vorliegenden Band in erweiterter Form dokumentiert, womit auch dieses Buch selbst Teil und Resultat des Bangschen Dichterjubiläums und des durch dieses Datum hervorgerufenen verstärkten Interesses an seinem Werk ist. Es versammelt Bang-Forscher aus Dänemark, Deutschland, Österreich und den Niederlanden und 1 Sofern die zitierten Bangschen Texte in einer deutschen Übersetzung vorliegen, wird diese in diesem Band kursiv angeführt, gefolgt von dem Datum der Erstübersetzung. Erneute Übersetzungen werden durch und später markiert.

7 10 Annegret Heitmann / Stephan Michael Schröder weist schon durch die Herkunft und die Tätigkeitsorte seiner Autoren in Kopenhagen, Odense, Köln, Berlin, München, Wien und Amsterdam auf die internationale Bekanntheit des dänischen Schriftstellers hin. Und doch ist Bang nicht einer der wenigen weltweit berühmten skandinavischen Klassiker, mit deren Namen fast jeder etwas verbindet und zu denen in erster Linie Henrik Ibsen und August Strindberg, H. C. Andersen und Søren Kierkegaard sowie Astrid Lindgren und Ingmar Bergman gezählt werden müssen. Seine Rezeptions- und Forschungsgeschichte zeugt von starken Sympathie- und Konjunkturschwankungen, von mehreren gegenläufigen und komplex verschränkten Bewegungen, die von zeitgenössischer Skepsis bis Ablehnung im Heimatland und früher internationaler Anerkennung bis hin zu einem heute unumstrittenen kanonisierten Status in Dänemark führten, dem allerdings bislang eine vergleichsweise zurückhaltende Forschungs- und Editionstätigkeit gegenübersteht. Während die Meisternovelle Ved Vejen (1886, Am Wege, 1898 und später, Am Weg, 2006), die nicht zuletzt durch mehrere Verfilmungen 2 an Popularität gewann, als eines von zwölf literarischen Werken Aufnahme in den kürzlich von ministerieller Seite initiierten Kulturkanon fand, 3 der das notwendige nationale Bildungsgut festschreiben will, ist eine wissenschaftliche Ausgabe des Gesamtwerks immer noch ein Desiderat. Anders als bei anderen Klassikern gibt es auch nicht Dutzende widerstreitender Lesarten dieser oder anderer seiner bekanntesten Erzählungen und Romane, im aktuellen Forschungsdiskurs scheint man sich schnell auf die Stichworte Impressionismus und Psychologisierung, Großstadt und Dekadenz geeinigt zu haben. Bangs Modernität wird in jeder Literaturgeschichte konstatiert, sein Werk ist aus Schulausgaben und Anthologien in Dänemark nicht wegzudenken. Die Plots seiner Romane und viele seiner Figuren wie Tine, Ida Brandt, Herluf Berg und Katinka Bai sind allgemein bekannt, doch wissenschaftliche Buchpublikationen zum Werk Bangs kann man an den Fingern abzählen. Was Poetik und Romantheorie, Medialität und Intermedialität, Diskursgeschichte, kulturwissenschaftliche unter der Regie von Max von Sydow; 1975 gab es eine deutsche Verfilmung unter der Regie von Peter von Beauvais mit Sabine Sinjen in der Hauptrolle. 3 Kulturkanon, hg. v. Kulturministeriet, København, 2006, S. 150.

8 Martin Zerlang Herman Bang und die Karikatur Artiklen redegør for karikaturens generelle historie, dens danske historie og beskriver på denne baggrund karikaturtegnernes behandling af Herman Bang. I skitseringen af karikaturens generelle historie peges der på sækulariseringen, renæssancens billedsproglige normering, demokratiseringen, urbaniseringen og pressegennembruddet som hovedforudsætninger. I skitseringen af dens danske historie fokuseres der på brydningerne mellem det moderne gennembrud og karikaturtidsskriftet Punch. I redegørelsen for Bang sættes der særligt fokus på tegnerne Alfred Schmidt, Sven Brasch og Ragnvald Blix. Overordnet indrammes artiklen af det synspunkt, at karikaturen kan tolkes som en indsats i kampen om anerkendelse, og også i tilfældet Bang gælder det, at karikaturen midt i sin»vansiring«af dennes ansigt rummer en anerkendelse af hans betydning. Ein missgestalteter Troll Ein viel zu großer Kopf, ein viel zu kleiner Körper, viel zu lange Arme, viel zu dünne Beine und zu viele»underlige, halvt kantede, halvt teatralske Bevægelser«(»merkwürdige, halb unbeholfene, halb theatralische Bewegungen«) so zeichnet Herman Bang in Haabløse Slægter (1880, Hoffnungslose Geschlechter, 1900) sein eigenes Porträt in seiner ersten Romanfigur, dem hoffnungslosen William Høg, und dieses Porträt gleicht unbestreitbar einer Karikatur. Wie der Erzähler selbst es formuliert: Man dachte unwillkürlich»paa de smaa vanskabte Trolde med uforholdsmæssig store Hoveder, som ligger sammentrykte i Æsker og springer op, naar

9 48 Martin Zerlang Æsken aabnes«1 (»an die kleinen missgestalteten Trolle mit unverhältnismäßig großen Köpfen, die zusammengedrückt in Schachteln liegen und herausspringen, wenn man die Schachtel öffnet«). Der Karikatur gelang im 19. Jahrhundert der Durchbruch, so gesehen war sie ein integraler Bestandteil des modernen Durchbruchs, obwohl das Karikaturblatt Punch ( ) in erster Linie die Repräsentanten eben dieses Durchbruchs aufs Korn nahm: Georg Brandes, Edvard Brandes, Holger Drachmann, Sophus Schandorph. Das bevorzugte Opfer war jedoch Herman Bang, unter anderem Hermine Bang, Herr Manbang oder Herman Pjank (Herman Blödsinn) genannt. Das Adjektiv hoffnungslos im Titel seines Debütromans lud zu Hänseleien ein, wie z. B. in einer Zeichnung Alfred Schmidts in der Punch-Ausgabe vom 6. Januar 1881, in der der stattliche Polizeipräsident Crone einen lächerlich kleinen Bang davonschleppt, während zwei mütterliche Frauen des besseren Bürgertums als»haabløst Kor«(»hoffnungsloser Chor«) ausrufen:»kan han ikke lade det stakkels Barn gaa?«2 (»Kann er das arme Kind nicht laufen lassen?«) Wie auch anhand der Titelillustration der Punch-Ausgabe vom 6. Oktober 1883 zu sehen ist, lieferte Bang unfreiwillig den besten Stoff für das Blatt. Das alte Mütterchen, das über ihrem Häkelzeug sitzt, sagt zu ihren beiden erwachsenen Töchtern:»Men Herre Gud, Børn, sidder I virkelig og læser Herman Bangs skrækkelige Themaer?«3 (»Aber du liebe Güte, Kinder, lest ihr wirklich Herman Bangs schreckliche Artikel?«) Die Töchter antworten wie aus einem Munde:»Ja Moer! Saa har vi saa meget mere Fornøjelse af Punch paa Torsdag.«4 (»Ja, Mutter! Umso mehr Spaß haben wir am Donnerstag an Punch.«) 1 Bang, Herman: Haabløse Slægter, 5. Ausg. København, 2007, S. 27. Alle Übersetzungen aus dem Dänischen sind von der Übersetzerin des Aufsatzes vorgenommen worden. 2 S. die Abbildung in: Heede, Dag, et al.: Stoppet i farten. Herman Bang i karikaturens troldspejl, København, 2007, S Die Artikel wurden unter der Überschrift»Vekslende Themaer«publiziert und sind in Buchform erschienen: Rasmussen, Sten (Hg.): Herman Bang. Vekslende Themaer, 4 Bde., København, S. die Abbildung in Heede et al.: Stoppet i farten, S. 13.

10 Antje Wischmann Das Geheimnis des Feuilletonisten. Konzeptualisierungen sozialer Mobilität in Herman Bangs Vekslende Themaer ( ) Dette bidrag fokuserer repræsentation og forhandling af social bevægelighed i den heterogene tekstsamling Vekslende Themaer, udgivet af Sten Rasmussen 2006: Bangs sociale reportager, feuilletoner, skuespiller- og digterportrætter, anmeldelser og fingerede brev o. a., som i sin tid blev publiceret i Nationaltidende og andre konservative blade, viser en særlig interesse og analytisk følsomhed overfor sociale mobilitetsfænomener, når man betragter de brogede 210 artikler i deres helhed et overgribende perspektiv på Bangs journalistik som ikke har været mulig at anlægge før. Studien er sociologisk og etnografisk præget og sætter Claude Lévi-Strauss trickster-figur og Pierre Bourdieus habitus-modell på prøve, for at undersøge hvordan opstigning og nedgang bliver analyseret af fortælleren både udefra (som socioanalytiker) og indefra (som en person meget bekymret for degeneration eller økonomisk og personlig fiasko som kunstner). Det viser sig at Bang overskrider det klassiske koncept af vertikal social bevægelighed og endog gør tilløb til at beskrive en horisontal mobilitet, fordi han tager hensyn til relationen mellem Temperament (habitus) og historien. Dermed forbinder han den gradvise forandring af habitus med samfundets omvandling. På grund af Bangs interesse for psykologi og sociologi faget findes ikke omkring 1880! får han øje på en koncept af social bevægelighed, der forlader determinismens udtrådte baner.

11 78 Antje Wischmann Motto:»De Fornemme er alt, hvad der er oppe paa Overfladen, alt, hvad der holder sig oppe uden at synke.«1 (»Die Vornehmen sind alles, was sich an der Oberfläche halten kann, alles was sich oben hält, ohne zu sinken.«) 1. Die Macht der Lebenskurve Konzeptualisierungen sozialer Mobilität sind unlösbar mit Vorstellungen der ausdifferenzierten modernen Klassengesellschaft verknüpft und weisen bis heute eine stabile Bildlichkeit auf: Vom gesellschaftlichen Auf- oder Abstieg, bezogen auf Gruppen oder Individuen, ist täglich die Rede und das metaphorische Schema ständig in Gebrauch:»[D]er soziale Raum ordnet sich [ ] entlang der vertikalen Dimension der sozialen Stufenleiter und entlang der horizontalen der Fühlung mit dem sozialen Wandel.«2 Doch bei näherer Betrachtung scheint das Oben- Unten-Schema sozialer Mobilität angesichts der komplexen Prozesse des sozialen Wandels heutzutage kaum mehr angemessen: Lebenspläne lassen sich nicht zu einer Entwicklungslinie vereinfachen, individuelle biographische Phasen gehen mit unterschiedlichen Gewichtungen einher, Statuskriterien sind wandelbar. Hierbei zeugt der unscharfe Begriff der horizontalen Mobilität, der soziokulturelle Bewegungen jenseits von Aufstieg und Fall erfassen soll, davon, dass der kausale Bedingungszusammenhang von Erfolg und Zeit inzwischen anachronistisch anmutet: Umzug, Migration, Berufswechsel, Pausen und Phasen der Neuorientierung setzen in der Spätmoderne das dem 19. Jahrhundert verpflichtete Laufbahnmodell allmählich außer Kraft. Von dieser Warte aus gesehen macht 1 Resümee aus der Perspektive eines Armenhausbewohners. Bang, Herman:»Trængsel [ ] Et Blik ud gjennem Vinduet«[ ], in: Rasmussen, Sten (Hg.): Herman Bang. Vekslende Themaer, Bd. 1 4, København, 2006, Bd. 1, S , hier: S. 81. Sämtliche Nachweise von Bangs journalistischen Einzelbeiträgen im Folgenden mit den Kurztitelangaben für die Bände 1 bis 4 von Vekslende Themaer: VT 1, VT 2, VT 3, VT 4. Alle Übersetzungen sind von der Verfasserin vorgenommen worden. 2 Bude, Heinz: Die Ausgeschlossenen, München, 2008, S. 34.

12 Henk van der Liet»Sonst gibt es hier nichts zu schreiben«text und Paratext in Herman Bangs Briefen Med udgangspunkt i de to hidtil væsentligste og mest omfattende udgaver af breve fra Herman Bang: den af Lauritz Nielsen udgivne Herman Bangs Vandreaar fortalt i Breve til Peter Nansen (1918) og Ulla Albecks og Erik Timmermanns Breve til Fritz (1951), undersøges i dette bidrag tre forskellige aspekter af Bang som brevskriver. Først fremlægges der et antal generelle overvejelser omkring brevskrivningens genremæssige, kulturelle og litteraturhistoriske status og udvikling under Bangs levetid. Dernæst bliver brevenes indhold og ydre fremtrædelse undersøgt. Det sker ved at fokusere på henholdsvis de tidslige og rummæssige (deiktiske) strategier samt de paratekstuelle (og peritekstuelle) problemer som de to nævnte brevsamlinger stiller, hvorved der gives et par tilløb til et mere komplet indtryk af brevskriveren Herman Bang. Von vielen der belletristischen Autoren, die der mit der Bezeichnung moderner Durchbruch etikettierten Bewegung angehören, wurden ganze oder wesentliche Teile der Privatkorrespondenzen veröffentlicht. Nur in Henrik Ibsens ( ) Fall erschien bereits eine Briefsammlung zu Lebzeiten des Autors. 1 Auch wenn bei den allermeisten Autoren erst ihr Ableben Anstoß für die Briefpublikationen gab, waren diese doch häufig von ihnen vorbereitet worden. Einige Autoren versuchten aber auch ganz bewusst, einer späteren Sammlung ihres Briefwechsels 1 Koht, Halvdan, u. Julius Elias (Hg.): Breve fra Henrik Ibsen I II, Kjøbenhavn/Kristiania, 1904; s. auch: Ystad, Vigdis:»Henrik Ibsen s Letters«, in: Robinson, Michael, u. Janet Garton (Hg.): Nordic Letters , Norwich, 1999, S

13 120 Henk van der Liet entgegenzuarbeiten; dies betrifft z. B. Johannes V. Jensen ( ). 2 Briefe wurden nicht nur damals als wesentliches Quellenmaterial angesehen, das zum Verständnis eines (Gesamt-)Werkes und der Persönlichkeit eines Autors beitragen kann 3 oder Einblicke in literaturgeschichtliche Zusammenhänge und Personen- sowie Milieuverbindungen des Autors zu vermitteln vermag. Für die Untersuchung von buch- und verlagsgeschichtlichen Verhältnissen kann ein solches Material ebenfalls von Bedeutung sein. 4 Briefe beinhalten auch Informationen eher literarischer, ästhetischer und poetologischer Art, wenn sie bestimmte textuelle Eigenarten erhellen, so z. B. technische Experimente des Autors beleuchten oder dessen stilistische Möglichkeiten u. ä. reflektieren. 5 Darüber hinaus können Briefsammlungen von einem Autor oder dessen Nachkommen auch strategisch dafür eingesetzt werden, in die Kanonisierung einzugreifen und seinen Nachruhm festzulegen. 6 Häufig bestehen die Briefsammlungen belletristischer Autoren aus einer mehr oder minder begrenzten Auswahl aus einem größeren Korpus. Im besten Fall sind sie von Autorenkollegen oder Philologen redigiert, die Zugang zu Archivalien hatten und sich in die umfassende Arbeit der Selektion, Transkription, Kommentierung und Publizierung stürzten. Aber es kommt auch vor, dass wohlwollende Amateure und/oder Verwandte es auf sich nehmen, das Briefmaterial der Öffentlichkeit zu vermitteln, was zu sehr schwankenden Resultaten führt. 2 Handesten, Lars: Johannes V. Jensen. En biografi, København, 2000, S. 10f. 3 Deswegen werden auch so viele Handschriftenfaksimiles und Briefe in älteren Literaturgeschichten wiedergegeben, z. B. in Hansen, P.: Illustreret dansk Litteraturhistorie I II, Kjøbenhavn, Cf. Rubow, Paul V.: Den kritiske Kunst. En Afhandling om filologisk Litteraturforskning, København, 1938, S. 7f. 5 Cf. in der neueren Forschung z. B. Heede, Dag: Herman Bang. Mærkværdige læsninger. Toogfirs tableauer, Odense, Ein interessantes Beispiel für eine Verwandte, die bei der Briefpublikation das offensichtliche Ziel verfolgt, den Ruf des Autors zu steigern, stellt Harriet Bentzon ( ), Holger Drachmanns Schwester, dar: Bentzon, Harriet:»[Indledning]«, in: Dies. (Hg.): Holger Drachmann i Breve til hans Fædrenehjem, København, 1932, S. 7 9, hier: S. 7.

14 Annette Elisabeth Doll Was er nicht sagte darüber schrieb er Aphorismen. Oder: Die Kontextproblematik des Aphorismus am Beispiel von Herman Bang Artiklen fokuserer på Herman Bangs aforismer. Bortset fra en lille samling udgivet af Bang-biografen Harry Jacobsen med et ret ensidigt udvalgt materiale er Bangs aforismer hidtil udelukkende blevet trykt i samtidige aviser og tidsskrifter. Forskningslitteraturen har ikke skænket hans aforismer nogen opmærksomhed. Artiklen giver et lille overblik over hans aforistiske arbejde og beskæftiger sig frem for alt med Bangs politiske og samfundskritiske aforismer. Endvidere bringer Jacobsens udvalg af Bangs aforismer et grundlæggende spørgsmål inden for aforismeforskningen på tale, nemlig aforismer og deres kontekst, som undersøges i artiklens anden del. Bekannt und berühmt wurde Herman Bang vor allem durch seine Romane und Novellen, aber auch als Journalist und Essayist. Dass der zur Pointe neigende Autor jedoch auch ein recht umfassendes aphoristisches Werk vorzuweisen hat, dürfte vielleicht noch den zeitgenössischen Lesern von dänischen und norwegischen Tages- und Wochenzeitschriften bekannt gewesen sein, heute jedoch bezeugt lediglich ein schmales Sammelbändchen sein aphoristisches Schaffen. 1 Ausgewählt und herausge- 1 Bang, Herman: Aforismer, hg. v. Harry Jacobsen, København, Eine ausführliche Bibliographie, die auch Bangs aphoristisches Werk mit einschließt, ist derzeit im Entstehen. René Herring von der dänischen Sprog- og Litteraturselskab in Kopenhagen stellte mir diese freundlicherweise bereits vor ihrer Veröffentlichung zur

15 148 Annette Elisabeth Doll geben wurde die Aphorismensammlung 1973 vom Bang-Biographen Harry Jacobsen, der in der Einleitung zu»kunst, digter og kritik«(»kunst, Dichter und Kritik«), einer der fünf Rubriken, in die er seine Auswahl an Bangschen Aphorismen unterteilt, schreibt:»han brugte ofte aforismen til at udtrykke netop det, han ikke på anden måde havde fået sagt.«2 (»Er benutzte häufig Aphorismen, um genau das auszudrücken, was er auf andere Weise nicht gesagt bekommen hatte.«) Jacobsen betrachtet die Aphorismen als eine Art Ergänzung der literarischen Produktion Bangs, die seiner Meinung nach jedoch genau an jener Stelle stagniert, [ ] hvor han kunne have givet eftertiden et sammenfattende udtryk for sin livsfilosofi. [ ]. Led for led formulerer han i aforismerne dette livssyn, der foruden på bitre erfaringer bygger på dyb indsigt med den menneskelige sjæl. 3 ([ ] wo er der Nachwelt einen zusammenfassenden Eindruck seiner Lebensphilosophie hätte geben können. [ ]. Stück für Stück formuliert er in den Aphorismen jene Lebensauffassung, die außer auf bitteren Erfahrungen auf der tiefen Einsicht in die menschliche Seele gründet.) Umso erstaunlicher muten da jedoch die Auswahl Jacobsens, die er unter der Vielzahl der Bangschen Aphorismen trifft, sowie die Kategorien an, unter die er diese subsumiert. Dass es sich dabei um eine recht einseitige und tendenziöse Rezeption von Bangs aphoristischem Werk handelt, der ein sehr eng gefasster Aphorismus-Begriff zugrunde liegt, soll im Folgenden zutage gefördert und der Blick auf die Fülle der lediglich in Wochen- und Tageszeitungen veröffentlichten Aphorismen gerichtet werden. Gleichzeitig tritt mit der Jacobsenschen Auswahl ein grundle- Verfügung. Siehe auch: Jürgensen, Knud Arne: Herman Bangs teaterkritik, -journalistik, -essayistik, -poesier, -aforismer og sceniske arbejder ( ), URL: kb.dk/da/publikationer/online/fund_og_forskning/download/herman_bang.pdf ( ). 2 Bang: Aforismer, S. 18. Alle Übersetzungen sind, sofern nicht anders nachgewiesen, von der Autorin des Aufsatzes vorgenommen worden. 3 Ibid., S. 9.

16 Dag Heede» wie eine Kuh einer Windmühle ähnelt«. Roman und Drama in Herman Bangs Theorie und Praxis Dramaet er en marginal genre i Bangs brede forfatterskab og udgør en produktion, han selv knap nok vedkendte sig. Også senere udgivere og forskere giver denne genre en stedmoderlig behandling. Skønt Bang i sin teaterkritik eksplicit advarer mod at omskrive romaner til teaterstykker, g jorde han det selv flere gange: romanen Fædra blev omskrevet til dramaet Ellen Urne, og romanen Mikaël blev udviklet til et teatermanuskript, som først blev fundet i Imidlertid kan en fokusering på Bangs dramatiske produktion belyse temaer, der mere skjult også findes i den kvalitativt bedre prosa, ikke mindst misogynien. Og Bangs dramatiske bearbejdning af egne tekster kan ses som et vigtigt moment i udviklingen af hans berømte impressionistiske prosastil. Dichterjubiläen Der Beginn dieses neuen Jahrtausends ist reich an großen dänischen Dichterjubiläen gewesen. Der 200. Geburtstag von Hans Christian Andersen ( ) wurde 2005 mit Pauken und Trompeten, königlichen Veranstaltungen und vornehmen Botschaftern, massivem Presseaufgebot und lesenswerten Skandalen gefeiert. Zwei Jahre später, im Jahr 2007, erlebten wir gleich zwei weitere Dichterjubiläen: Henrik Pontoppidan ( ) und Herman Bang ( ) hatten beide ihren 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass ließ sich konstatieren, dass Pontop-

17 174 Dag Heede pidan immer noch Pflichtstoff in der Schule ist, Bang hingegen einer der wenigen älteren Autoren, der von jüngeren, eher bücherskeptischen Generationen durchaus auch freiwillig gelesen wird. Bang lebt noch immer oder, genauer gesagt: Teile seiner Prosa, seiner Romane und Novellen. Seine vielen anderen Genres wie Journalismus, Essayistik, Briefe und vor allem seine Dramen sind hingegen eher Bang-Gourmets vorbehalten und auch längst nicht in gleichem Maße wie die Prosa wissenschaftlich untersucht worden. Es gibt noch viele zu erforschende Bangs nicht zuletzt den Dramenautor, der hier im Zentrum stehen soll. 1 Die Organisation von Bangs Jubiläum wurde einer zweifelhaften, selbstberufenen Herrengesellschaft mit dem sonderbaren Namen De Bangske Morgenmænd (Die Bangschen Morgenmänner) übertragen, in welcher der Autor dieses Aufsatzes die Ehre hat, Mitglied (und 2008 sogar Vorsitzender) zu sein. Diese sonderbare Loge ist eine muntere wie auch tätige Brüderschaft, die große Energien an den Tag legt, was ihr heiligstes Wirken angeht: das Leeren einer Flasche Cognac an Bangs Todestag, dem 29. Januar. Darüber hinaus zeichneten die Morgenmänner verantwortlich für die Herausgabe von Bangs Gesammelten Novellen 2 sowie dem Schauspiel Offret Liv 3 (Geopfertes Leben), einem entsetzlichen Melodrama des blutjungen Bang, 1878 geschrieben, verständlicherweise jedoch zu seinen Lebzeiten weder zur Aufführung angenommen noch veröffentlicht. Zugleich aber auch ein Stück begabter und unvergleichlicher Kitsch, der aus dem schützenden Dunkel in der Handschriftensammlung der Königlichen Bibliothek in Kopenhagen geborgen wurde, wo es sich (mit Recht?) fast fünf Vierteljahrhunderte versteckt hatte. Obwohl das Drama nicht Bangs Stärke war, soll es Thema dieses Aufsatzes sein. Denn meine These lautet, dass durch eine Untersuchung dieses im Gesamtwerk Bangs marginalisierten Genres thematische Zu- 1 Ich möchte hier jedoch nicht Herman Bangs langjährige und wichtige Arbeit als Theaterregisseur in und außerhalb Dänemarks behandeln. Hierüber kann man sich bei Hanne Amsinck: Sceneinstruktøren Herman Bang og det franske symbolistiske teater, København, 1972, und bei Mette Borg: Sceneinstruktøren Herman Bang, København, 1986, informieren. 2 Bang, Herman: Noveller, København, Bang, Herman: Offret Liv, København, 2005.

18 Katharina Müller»Katinka glitt in das Leben mit den Zügen hinein, die kamen und gingen«. Raumzeitliche Wahrnehmung und die Eisenbahn in Herman Bangs Ved Vejen Dette indlæg undersøger jernbanen som motiv i Herman Bangs Ved Vejen, da det bidrager afgørende til protagonisternes rum- og tidslige disposition og til narrationsstrukturen. I stationsbyen i romanen går den berømte topos om ophævelse af rum og tid via jernbanen netop ikke i opfyldelse her sker det ikke, at en tilstand overvindes, eller en ny opnås. Teksten giver snarere belæg for øjeblikke af melankoli, stilstand, og at togene ankommer og afgår uden nogen konsekvenser for protagonisterne. Yderligere sammenkædninger af sansningen af tid og rum med temafeltet jernbane fremkommer ved analysen af telegrafen og af det panoramatiske blik.»im 19. Jahrhundert läßt sich die Bedeutung der Bahn für die Industrialisierung, für die Veränderung im Charakter der Städte, für den Umbau der bisher fast unberührten Landschaft, für die Form des Zusammenlebens kaum überschätzen.«1 Wenn die Bedeutung der Eisenbahn wirklich so außerordentlich ist, muss sie sich in der Literatur niederschlagen, sofern man diese als einen Seismographen kultureller Praktiken versteht. Ist von der Eisenbahn und ihrer literarischen Aneignung die Rede, stellt sich die Frage, wie dieses Verhältnis gestaltet ist und in welcher Weise 1 Mahr, Johannes: Eisenbahnen in der deutschen Dichtung. Der Wandel eines literarischen Motivs im 19. und im beginnenden 20. Jahrhundert, München, 1982, S. 11.

19 198 Katharina Müller es sich in literarischen Texten des 19. Jahrhunderts niederschlägt. Alfred Heinimann formuliert dazu: Wann war sie [die Eisenbahn] von einem kulturhistorischen Standpunkt aus als Alltagsphänomen voll integriert im kollektiven Bewusstsein des letzten Jahrhunderts, und wann war sie als Thema der Fiktionalisierung ausgeschöpft, ästhetisch dermassen im poetischen Haushalt eingegliedert, dass sie entweder unerwähnt blieb, keine neuen Möglichkeiten der literarischen Anverwandlung mehr hergab oder nur noch als Hintergrundelement (backdrop piece) z. B. des Romans diente, ohne die Handlung, die Atmosphäre oder die Situation der Protagonisten entscheidend zu beeinflussen? 2 In den 1840ern fuhr in Dänemark die erste Eisenbahn, 3 und 1885 entstanden die Dänischen Staatsbahnen nach dem Zusammenschluss der Bahngesellschaften östlich und westlich des großen Belts.»Mit wachsendem Streckennetz schossen die sogenannten Stationsorte wie Pilze aus dem Boden.«4 Doch H. C. Andersen widmete bereits in En Digters Bazar von 1842 (Eines Dichters Basar, 1843) ein Kapitel der deutschen Eisenbahn. Ein Eisenbahnfieber (»Jernbane-Feber«5 ) habe ihn ergriffen, berichtet er, und seine Schilderungen sind voller Emphase:»See, det er en Jernbane!«(»Sieh, das ist eine Eisenbahn!«) und später: «Du seer ud af Vinduet og opdager, at Du jager afsted, som med Heste i Galop«. 6 2 Heinimann, Alfred Ch.: Technische Innovation und literarische Aneignung. Die Eisenbahn in der deutschen und englischen Literatur des 19. Jahrhunderts (= Basler Studien zur deutschen Sprache und Literatur, Bd. 63), Bern, 1992, S. 18f. 3 Zur Chronologie der dänischen Eisenbahngeschichte cf. Artikel.asp?artikelID=256 ( ). 4 Keel, Aldo:»Nachwort«, in: Bang, Herman: Am Weg. Roman. Aus dem Dänischen übersetzt von Ingeborg und Aldo Keel (= Manesse Bibliothek der Weltliteratur), Zürich, 2006, S , hier: S. 279f. 5 Andersen, H. C.:»En Digters Bazar«, in: Ders.: H. C. Andersens samlede værker. Rejseskildringer I , hg. v. Det Danske Sprog- og Litteraturselskab, København, 2006, S Die Übersetzungen sind, soweit nicht anders vermerkt, von mir vorgenommen. 6 Ibid., S. 232f.

20 Irina Hron»Der Fortpflanzung soll gedient werden. Lasst sie zeugen und sterben.«1 Vom Zeugen und Gebären um 1900: Herman Bangs Det hvide Hus 2 und Det graa Hus 3 Denne artikel belyser undfangelses- og fødselsparadigmet i forhold til forskellige videnskabelige felter (antropologi, biologi, filosofi og æstetik) og viser, på hvilken måde generative kategorier er bestemmende for Herman Bangs poetik i Det hvide Hus (1898) og Det graa Hus (1901). I husenes æstetiske rum mødes den dyriske natur- og den metafysiske kultursfære og gestaltes i teksternes hovedfigurer. Bedste/Ur-Faderen (undfangelse) og moderen ( fødsel) indsætter sig selv som familieoverhoveder hinsides det driftsstyrede lyst- 1»Forplantningen skal tjenes. Lad dem avle og dø.«bang, Herman:»Det hvide Hus«, in: Ders.: Værker i Mindeudgave, 6 Bde., hg. v. Johan Knudsen u. Peter Nansen, Bd. 1, Kjøbenhavn/Kristiania, 1912, S , hier: S Sämtliche Seitenangaben aus dem dänischen Original werden im Folgenden mit der Sigle HH abgekürzt und beziehen sich auf die in der ersten Fußnote zitierte Ausgabe, d. h. die erste Ausgabe der Mindeudgave von 1912, deren Textgestalt zum Teil erheblich von jener der Erstausgabe von 1898 abweicht, cf. dazu etwa Heitmann, Annegret:»Herman Bang, Det hvide Hus eller: Hvad er egentlig en selvbiografi?«in: Edda 91 (1991), S Da das Forschungsinteresse des vorliegenden Aufsatzes jedoch klar auf semantische und ästhetische Sinnkonfigurationen und Kategorien ausgelegt ist, verzichtet die Verfasserin an dieser Stelle auf eine umfassendere Diskussion der editorischen Details. Die Übersetzungen aller dänischen Zitate ins Deutsche stammen von der Verfasserin. 3 Sämtliche Seitenangaben aus dem dänischen Original werden im Folgenden mit der Sigle GH abgekürzt und beziehen sich auf die Ausgabe: Bang, Herman:»Det graa Hus«, in: Ders. (Hg.): Værker i Mindeudgave, hg. v. Johan Knudsen u. Peter Nansen, Bd. 1, Kjøbenhavn/Kristiania, 1912, S

21 224 Irina Hron princip og præsenterer deres sublime modbilleder: imens bedstefaderen tegner erkendelsens og det erkendtes filosofiske diskurs gennem øjets medium, legemliggør moderen kunstens og musikkens æstetiske diskurs ved hjælp af stemmens medium begge modforestillinger til undfangelse og fødsel. I. Zeugung und Geburt um 1900: Geschlecht, Genese(n) und Generation Aus welchem Antrieb in der Literatur und Ästhetik einer Ära, die ihr eigenes Ende bereits nominal in sich trägt, 4 beständig fortgezeugt und neugeboren werden kann dies führt das literarische Werk Herman Bangs eindrucksvoll vor. Zwischen den Polen von physisch und hyperphysisch (Schopenhauer), von literarischer Anthropologie 5 und christologisch eingefärbter Metaphysik wird ein Textkosmos geschaffen, der gänzlich im Zeichen des Sexus steht. Letzteres allerdings erst auf den zweiten Blick, da zunächst Semantiken des Verfallens ( décadence ) und des Verwelkens die Texte des dänischen Dichters der Dekadenz, als der er häufig rezipiert wurde, zu dominieren scheinen. Allen apokalyptischen Weltuntergangsvisionen zum Trotz wird jedoch auch angesichts 4 Prekäre Epochenbegrifflichkeiten wie Fin de siècle oder Décadence legen die Betonung zunächst auf Strukturen des Niedergangs und des (Ver-)Falls. In der jüngeren Forschungsliteratur zeigt sich jedoch eine klare Tendenz hin zu einer Lesart, welche die ästhetische Doppelwertigkeit der Phänomene betont. Cf. dazu: Barz, Christiane: Weltflucht und Lebensglaube. Aspekte der Dekadenz in der skandinavischen und deutschen Literatur der Moderne um 1900, Leipzig/Berlin, 2003; Moog-Grünewald, Maria:»Poetik der Décadence Eine Poetik der Moderne«, in: Warning, Rainer, u. Winfried Wehle (Hg.): Fin de Siècle, München, 2002, S ; Fick, Monika:»Literatur der Dekadenz in Deutschland«, in: Mix, York-Gothart (Hg.): Naturalismus, Fin de siècle, Expressionismus , München/Wien, 2001, S ; Wunberg, Gotthart:»Historismus, Lexemautonomie und Fin de siècle. Zum Décadence-Begriff in der Literatur der Jahrhundertwende«, in: Arcadia 30 (1995), S ; Rasch, Wolfdietrich:»Fin de siècle als Ende und Neubeginn«, in: Bauer, Roger, et al. (Hg): Fin de siècle. Zu Literatur und Kunst der Jahrhundertwende, Frankfurt a. M., 1977, S u. a. 5 Cf. dazu: Riedel, Wolfgang:»Homo Natura«. Literarische Anthropologie um 1900, Berlin/New York, 1996.

22 Sven Hakon Rossel Herman Bangs Roman Mikaёl und die zeitgenössische dänische Rezeption Herman Bangs næstsidste roman Mikaёl (1904) et portræt af undtagelsesmennesket i et internationalt miljø handler om forfatterens egen kunst og homoseksualitet. Den betragtes i litteraturhistorien ikke som et hovedværk; tematikken er for tæt på forfatterens eget liv og er hovedårsagen til tekstens undertiden hysteriske tone og manglende stilistiske flugt. Samtidens modtagelse var imidlertid overvejende positiv og enkelte dagbladsanmeldere udråbte romanen til at være kronen på Bangs livsværk, et værk»der skælver af Spænding og dirrer af Lidelse«(Berlingske Tidende, d ). Ikke mindst Pariserskildringerne fremhæves. Enkelte anmeldere harcelerer dog over persontegningen, der karakteriseres som grotesk og overdrevet, men det er først kritikeren Harald Nielsen, der i Tilskueren (1904) skarpsindigt analyserer romanen og anvender den til et generelt opgør med»alle Svaghederne i Bangs Kunst«den forskruede dialog og skematiske karaktertegning. Kun når Bang bevæger sig i et dansk borgerligt miljø er han uforlignelig. Også den senere forskning omkring Mikaёl omtales helt frem til den nyeste faglitteratur og det påvises, i hvor høj grad romanen behandles stedmoderligt i diverse opslagsværker, hvis den overhovedet nævnes. Hintergrund Herman Bangs Oeuvre nach 1900 zeichnet sich nicht durch dieselbe künstlerische Qualität aus wie die früheren Werke. Es handelt sich um den kleinen Roman Sommerglæder (1902, Sommerfreuden, 1915 und

23 260 Sven Hakon Rossel später), die beiden Erzählbände Ravnene (1902, Die Raben), Sælsomme Fortællinger (1907, Seltsame und andere Geschichten, 1911), eine Sammlung von Aufsätzen über das Theater, Masker og Mennesker (1910, Menschen und Masken, 1909) und ferner zwei umfangreiche Romane, Mikaёl (1904, Michael, 1906) und De uden Fædreland (1906, Die Vaterlandslosen, 1912 und später). Die beiden Romane sind thematisch verbunden: Beide handeln von Bangs eigener Kunst und seiner Homosexualität; beide fokussieren auf tragische Künstlergestalten, einen Maler bzw. einen Musiker; und die Handlung beider Romane spielt sich vorwiegend in internationalen Milieus ab. Herman Bangs nervöses Gemüt und seine Rastlosigkeit, die wohl vor allem durch die Angst verursacht war, aufgrund seiner Homosexualität kompromittiert zu werden einer Reihe von demütigenden Polizeiverhören wurde er ja unterworfen, aber auch seine Depressionen, epileptischen Anfälle und sein chronischer Geldmangel änderten sich nicht mit den Jahren. Zwar wurde er in steigendem Maße vom offiziellen Dänemark akzeptiert. Er erhielt nach der Jahrhundertwende staatliche finanzielle Unterstützung und war als erfolgreicher Regisseur an den führenden Bühnen Kopenhagens, besonders an Folketeatret, engagiert. Dennoch setzte Bang seine Auslandsreisen und seine Vorträge und Lesungen fort, und nicht zuletzt sein Verhältnis zu dem 20 Jahre jüngeren Schauspieler Fritz Boesen (siehe unten) und die Angst davor, dass dieses Verhältnis publik werden könnte, trugen zu dieser Rastlosigkeit bei. Zwei Reisen Bangs erscheinen in Hinblick auf Mikaёl besonders relevant. Zunächst seine erste größere Auslandsreise, die ihn im Herbst 1885 zum ersten Mal nach Zentraleuropa führen sollte. Am 1. Dezember 1885 kam er in Berlin an, geriet hier jedoch wegen einiger spitzer Bemerkungen über Kaiser Wilhelm I. und die kaiserliche Familie in einem Reisebericht in Bergens Tidende vom 1. Oktober 1885 in Schwierigkeiten mit den Behörden. Im Januar 1886 wurde er zu einem Polizeiverhör geladen und bekam eine 24-stündige Frist, um die Stadt zu verlassen. Am 13. Januar reiste Bang weiter nach Meiningen, wo er den sechs Jahre jüngeren deutschen Schauspieler Max Eisfeld traf, der die große Liebe seines Lebens werden sollte. Doch bereits vier Tage nach seiner Ankunft bekam Bang wieder eine polizeiliche Verwarnung. Diesmal war der Ausweisungsbe-

24 Stephan Michael Schröder Der Fluch Europas. Eine topographistische Lektüre von Bangs De uden Fædreland I stedet for enten at læse Bangs De uden Fædreland (1906) tropisk-allegorisk som tematisering af den homoseksuelles hjemløshed eller som kunstnerroman, foreslår denne artikel en topografistisk læsemåde med udgangspunkt i den såkaldte topographical turn. Indledningsvis klassificeres De uden Fædreland som en (ufuldstændig) dannelsesroman, hvis tre stadier hjemme hjemløs hjem svarer til den stadig tiltagende afdimensionalisering af romanens handlingsrum. Ujházys ø, som er det eneste tredimensionale rum i hele bogen, kan topografisk identificeres som Donauøen Ada Kaleh, og Ujházys identitet er således en europæisk, som transcenderer de hegemoniale nationalistiske forståelser af fædrelandet. Diskursiveringen af sprogløsheden sættes i sammenhæng med århundredeskiftets sprogkrise, selv om Bang ikke formåede at tilskrive sprogkrisen en poetologisk-innovativ produktivitet. Afslutningsvis tematiseres forskellen mellem den danske og den udenlandske forskning med hensyn til vurderingen af Bangs sene europæiske forfatterskab, og Bangs rumlige diskurs i De uden Fædreland sammenlignes med tilsvarende diskurser i den samtidige danske litteratur. Bangs letzter Roman von 1906, De uden Fædreland (Die Vaterlandslosen, 1912 und später), gilt gemeinhin als eines seiner schwächeren Werke. Der Roman sei kompositorisch missglückt: Der erste Teil über die Kindheit und Jugend der Hauptperson Joán Aage Ujházy hinge nicht recht mit der zarten Liebesgeschichte zwischen diesem und Gerda im zweiten Teil und den überbordenden tagespolitischen Diskussionen im dritten

25 284 Stephan Michael Schröder Teil zusammen. Bangs Biograph Harry Jacobsen schreibt z. B., De uden Fædreland (im Folgenden abgekürzt als DuF ) sei som Roman alt andet end helstøbt. Udfra Motiver af vidt forskellig Karakter er en Handling spundet sammen, hvis Sammenhæng kun er tilsyneladende. [ ] I De uden Fædreland er der saaledes Tale om to vidt forskellige Motiver [= die Insel der Verdammten und die Kritik am Dänentum], ja nærmest om to Romaner, hvis Sammenbinding synes af yderst problematisk Karakter. 1 (als Roman alles andere als aus einem Guss. Aus Motiven stark unterschiedlicher Art ist eine Handlung zusammengesponnen worden, deren Zusammenhang nur scheinbar ist. [ ] In den Vaterlandslosen ist daher die Rede von zwei sehr verschiedenen Motiven [= die Insel der Verdammten und die Kritik am Dänentum], ja fast von zwei Romanen, deren Verknüpfung von äußerst problematischem Charakter ist.) 2 Eine solche Kritik wirft selbstverständlich die Frage nach den angewandten Parametern auf. Der angebliche Mangel an kompositorischer Strenge könnte ja schlichtweg Folge von Lesestrategien sein, die nicht in der Lage sind, eine integrative Deutung zu leisten. Im Wesentlichen hat sich die Forschung bis vor wenigen Jahren auf zwei miteinander verknüpfte Deutungsansätze kapriziert: (1) DuF sei eine Auseinandersetzung mit Bangs Homosexualität bzw. eine literarische Manifestation des hieraus erwachsenden, spezifisch konditionierten künstlerischen Verfahrens. 3 Die angeblich im Titel he- 1 Jacobsen, Harry: Den tragiske Herman Bang, København, 1966, S. 149, 151. Cf. auch schon Ludwig, Emil: [»Einleitung«], in: Herman Bang: Die Vaterlandslosen. Übers. v. Julia Koppel, Berlin/Wien, 1912, S. 3 6, hier: S Alle Übersetzungen aus dem Dänischen, die größtmögliche Nähe zum dänischen Original anstreben, sind von mir vorgenommen worden. 3 Wischmann, Antje: Ästheten und Décadents. Eine Figurenuntersuchung anhand ausgewählter Prosatexte der Autoren H. Bang, J. P. Jacobsen, R. M. Rilke und H. v. Hofmannsthal (= Europäische Hochschulschriften: Reihe 18, Vergleichende Literaturwissenschaft, Bd. 58), Frankfurt a. M. et al., 1991, S. 101.

26 Annegret Heitmann Vorgebliche Unmittelbarkeit. Herman Bangs Textanfänge Ud fra eksempler fra Bangs episke forfatterskab undersøger denne artikel begyndelsesmomentets fortælletekniske præsentation. Tekstbegyndelsen indeholder ikke bare, som det almindeligvis antages, en fortætning og foregribelse af det konfliktpotentiale, der skal udfoldes, men kan selv iscenesætte og dermed tydeliggøre selve begyndelsens problematik. Det moderne er karakteriseret ved en stadigt stigende skepsis i forhold til troen på oprindelige herkomster, autoritative og betydningsgenererende begyndelser og det Nyes forandringspotens. I dette lys repræsenterer de analyserede tekstbegyndelser en bevidsthed om alle begyndelsers tilfældige karakter, og idet de indeholder en refleksion over deres egen kontingens, underminerer de enhver begyndelses tilsyneladende selvfølgelighed og målrettethed. Således er for eksempel den typiske Bang ske in medias res-begyndelse kun tilsyneladende dynamisk. I virkeligheden forudsætter den implicit en resigneret gentagelse af det samme og rummer således allerede sit eget endepunkt.»stationsforstanderen skiftede Frakke til Toget.«1 (»Der Stationsvorstand wechselte die Jacke zum Zug.«) Dieser erste Satz ist legendär. Er gehört zu den berühmten, immer wieder zitierten Textanfängen der dänischen Literatur, leitet den kurzen Roman Ved Vejen (1886, Am Wege, 1 Bang, Herman:»Ved Vejen«, in: Ders: Stille Eksistenser, København, 1886, zitiert nach der neuen Gesamtausgabe: Herman Bang: Noveller, hg. v. De Bangske Morgenmænd. Nachwort von Sigurd Kværndrup, København, 2006, S Um möglichst genau die sprachlichen Mittel von Bangs Prosa wiederzugeben, sind alle Zitate von mir in möglichst großer Nähe zum dänischen Original übersetzt, auch wenn vorhandene Übersetzungen zum Teil elegantere Lösungen gefunden haben.

27 316 Annegret Heitmann 1898 und später, Am Weg, 2006) nicht nur ein, sondern antizipiert den Verlauf und das Konfliktpotential des Textes. Und er birgt ein Programm. In medias res führe dieser erste Satz, so steht es in den Literaturgeschichten; in die szenische Darstellungsform führe er unvermittelt hinein, so liest man dort ganz richtig. 2 Der impressionistische Stil bringt aber nicht nur die realistische Umsetzung von Authentizität und Lebendigkeit hervor, sondern Bewegung und Illusion erweisen sich als Existenzformen der Moderne. Die Umsetzung einer neuen Abstinenz des Erzählers»Forfatterne lader tale, de taler ikke [men] lader Livet moralisere«3 (»die Autoren lassen sprechen, sie sprechen nicht [sondern] lassen das Leben moralisieren«) hat Bang es genannt bringt die Hinterfragung der Werte durch die Verunsicherung der Rezipientenperspektive mit sich. Die Menschen und ihre Wahrnehmungen und Empfindungen werden durch Isolation, Entfernung und Zufälligkeit charakterisiert, durch den Mangel an Zusammenhang und Sinn. Erreicht wird dieser Eindruck durch das Abstandnehmen von einer»sluttet kunstnerisk Komposition og en absolut Enhed«4 (»geschlossenen künstlerischen Komposition und einer absoluten Einheit«), weil der Autor eben diese Einheit in der Erfahrung als nicht mehr gegeben sah. In poetologischen und programmatischen Schriften, aus denen die Zitate stammen, hat Bang sein literarisches Programm verkündet. Der erste, bekannte Satz von Ved Vejen stellt in nuce die Umsetzung dieser Programmatik dar, aus der sich drei Konsequenzen ergeben. Zum einen impliziert die Fokussierung auf die Bewegung, auf das Wechseln der Jacke, gleichzeitig die Theatralität der Subjekte, ihr Rollenspiel und ihre Verstellung. Indem der Stationsforstander ohne Namensnennung nur durch seine Funktion charakterisiert und zudem durch seine Umkleideaktion sofort als eine Person gekennzeichnet wird, die auf Rang, gesellschaftliche Po- 2 Cf. z. B. Butt, Wolfgang:»Der moderne Durchbruch und die Zeit der Jahrhundertwende«, in: Paul, Fritz (Hg.): Grundzüge der neueren skandinavischen Literaturen, Darmstadt, 1982, S , hier: S Bang, Herman:»Lidt om dansk Realisme«, in: Ders.: Realisme og Realister. Portrætstudier og Aforismer, Kjøbenhavn, 1879, S. 3 14, hier: S Ibid., S. 11.

28 Die Autorinnen und Autoren Die Autorinnen und Autoren Annette Elisabeth Doll: Studium der Skandinavistik, Philosophie und Politik in Göttingen, Lund und München Mitglied des Promotionsstudiengangs Literaturwissenschaft der LMU München Promotion mit der Arbeit Funkspuren. Der Rundfunk in der schwedischen Literatur ein Beitrag zur Intermedialitätsforschung. Seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt»Aphorismen und aphoristische Poetik in der skandinavischen Literatur«sowie Lehrbeauftragte für Neuere Skandinavistik. Diverse Aufsatzpublikationen u. a. zum schwedischen Rundfunk und skandinavischen Hörspiel. Dag Heede: Studium der Literaturwissenschaft in Kopenhagen Lektor für Dänisch an der LMU München Ph. d. in Literaturwissenschaft an der Universität Kopenhagen. Seit 1999 an der Süddänischen Universität tätig, zunächst als Adjunkt, seit 2003 als Lektor. Forschungsschwerpunkte: Dänische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Gender Studies, queer theory. Bücher über Michel Foucault, Karen Blixen, Herman Bang und Hans Christian Andersen. Auf deutsch sind erschienen:»michel Foucault und Karen Blixen. Verhandlungen zwischen Literatur und Geschichte«, in: Annegret Heitmann und Jürg Glauser (Hg.): Verhandlungen mit dem New Historicism (1999), und»erzählungen des Begehrens. Geschlecht und Begehren bei Karen Blixen«, in: Hubert Selow und Kolbrun Haraldsdottir (Hg.): Große Nordische Erzähler des 20. Jahrhunderts (2004). Annegret Heitmann: Studium der Nordistik, Anglistik und Pädagogik in Kiel und Kopenhagen. Promotion (1981) und Habilitation (1994) in Kiel Lehrtätigkeit an der University of East Anglia in Norwich/England, wiss. Ass. an der Universität Kiel. Seit 1994

29 334 Die Autorinnen und Autoren Professorin für Nordische Philologie an der LMU München. Mitglied der dortigen Forschergruppe Anfänge (in) der Moderne mit dem Teilprojekt»Landnahme. Erzählverfahren in skandinavischen Gründungsmythen um 1900«und Leiterin des DFG-Projekts»Skandinavische Aphoristik«. Publikationen u.a.: Intermedialität im Durchbruch. Bildkunstreferenzen in der skandinavischen Literatur der frühen Moderne, (Hg. m. W. Heizmann u. O. Rehm): Tiere in der skandinavischen Literatur und Kulturgeschichte, Aufsätze zur skandinavischen Literatur der Moderne, zu Gender Studies, Medialität und Intermedialität, Autobiographik, Aphorismen und Anfangskonstellationen. Irina Hron: Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Interkulturellen Kommunikation und Neueren Deutschen Literatur in München. Seit 2007 Mitglied des Promotionsstudiengangs Literaturwissenschaft an der LMU München mit dem Projekt»Ästhetik der Hervorbringung. Denkfiguren und Poetologien des Generativen«. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Europäische Literatur(en) der Jahrhundertwende um 1900 mit skandinavistischem Fokus sowie Ästhetische Theorie. Publikationen zu Hamsun und Thomas Mann sind in Vorbereitung. Henk van der Liet: Studium der Skandinavistik an den Universitäten Groningen/Niederlande und Kopenhagen bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Universität Groningen; Gastdozenturen an der Universität Odense (heute: Süddänische Universität, Dänemark) 1991 und an der Freien Universität Berlin Promotion 1997 mit Kontrapunkter. En studie i Poul Vads skønlitterære forfatterskab (Odense UP, 1997). Seit 1998 Professor für Skandinavistik an der Universität Amsterdam Mitglied des Literaturausschusses des Dänischen Kunstfonds. Forschungsschwerpunkte: skandinavische Literatur der frühen Moderne, Moderne und Gegenwartsliteratur; skandinavische Autobiographik. Autor mehrerer Beiträge in der Neuausgabe von Danske digtere i det 20. århundrede I III ( ), Herausgeber der Tijdschrift voor Skandinavistiek. Arbeitet zur Zeit an einem Buch über Bangs Zeitgenossen Holger Drachmann und an einer textkritischen Ausgabe von Drachmanns Briefen.

LGVT Lesegeschwindigkeits und -verständnistest 10.Klasse

LGVT Lesegeschwindigkeits und -verständnistest 10.Klasse LGVT Lesegeschwindigkeits und -verständnistest 10.Klasse Der LGVT dient der Ermittlung des Leseverständnisses und der Lesegeschwindigkeit. Die Schüler lesen nach Bearbeiten des Übungsbeispiels einen Fließtext

Læs mere

Das lyrische Ich des Liedes hat an Berlin also schöne Erinnerungen und möchte ja, es muβ - deshalb schon bald wieder dorthin fahren.

Das lyrische Ich des Liedes hat an Berlin also schöne Erinnerungen und möchte ja, es muβ - deshalb schon bald wieder dorthin fahren. Ernst-Ullrich Pinkert Dänen in Berlin Ein berühmter deutscher Schlager aus dem Jahr 1951 hat den Titel Ich hab noch einen Koffer in Berlin. Thema des Liedes ist die Sehnsucht nach Berlin, die besonders

Læs mere

Mindehøjtidelighed Søgaard Lejren i anledning af 75 året for Danmarks besættelse. 9. april 2015.

Mindehøjtidelighed Søgaard Lejren i anledning af 75 året for Danmarks besættelse. 9. april 2015. Mindehøjtidelighed Søgaard Lejren i anledning af 75 året for Danmarks besættelse 9. april 2015. Nimbus Jahrgang 36 machte bei Kronprinzessin Eindruck Kann das Motorrad denn noch fahren?, fragte Kronprinzessin

Læs mere

Der goldene Westen ÜBERSETZUNG AUFGABEN

Der goldene Westen ÜBERSETZUNG AUFGABEN Der goldene Westen ÜBERSETZUNG For de fleste borgere i DDR var Vesttyskland»Der goldene Westen«. Man kunne jo købe alt når man havde penge. Man kendte især Vesten fra fjernsynet, og dér så man i reglen

Læs mere

1.8 Ordstilling i hoved- og bisætninger

1.8 Ordstilling i hoved- og bisætninger 5 1.8.4.1 Opgave A Marker hoved- og bisætninger i nedenstående tekst med HS og BS! 1. Muren mellem øst- og vestsektoren i Berlin blev bygget den 13. august 1961. 2. Vestberlinerne og vesttyskerne kunne

Læs mere

1. sein i nutid (præsens)

1. sein i nutid (præsens) Nutid: 1. sein i nutid (præsens) Datid: Ich e - (ingen) Du st st Er/sie/es t - (ingen) Wir en en Ihr t t sie/sie en en Førnutid: er hat ge + stamme + en Ich bin, du bist... 1. Er in der Schule. 2. Wir

Læs mere

Danske vejrudsigter i modtagervind

Danske vejrudsigter i modtagervind Danske vejrudsigter i modtagervind Global kommunikation i lokalt perspektiv: Når vi ikke taler samme sprog 10. juni 2013 Mette Skovgaard Andersen, lektor, CBS Om undersøgelsen Undersøgelse forløbig Sprogparret:

Læs mere

Zeit des Verfalls Verfall der Zeit

Zeit des Verfalls Verfall der Zeit Beiträge zur Skandinavistik 20 Zeit des Verfalls Verfall der Zeit Zeit und Zeitwahrnehmung im skandinavischen Großstadtroman Ende des 19. Jahrhunderts Bearbeitet von Katja Bethke-Prange 1. Auflage 2012.

Læs mere

TYSK NIVEAU: E. DATO: 7. januar 2015 INDHOLD

TYSK NIVEAU: E. DATO: 7. januar 2015 INDHOLD CASEEKSAMEN TYSK NIVEAU: E DATO: 7. januar 2015 OPGAVE På adr. http://ekstranet.learnmark.dk/eud-eksamen2015/ finder du Opgaven elektronisk Eksamensplan 2.doc - skal afleveres i 1 eksemplar på case arbejdsdagen

Læs mere

Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne

Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne - Åbning Tysk Dansk Sehr geehrter Herr Präsident, Kære Hr. Direktør, Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne Sehr geehrter Herr, Formel, mandelig modtager,

Læs mere

Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne

Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne - Åbning Dansk Tysk Kære Hr. Direktør, Sehr geehrter Herr Präsident, Meget formel, modtager har en meget speciel titel som skal bruges i stedet for deres navne Kære Hr., Formel, mandelig modtager, navn

Læs mere

Bydelsmødre Et projekt på vej fra Berlin til Danmark

Bydelsmødre Et projekt på vej fra Berlin til Danmark Bydelsmødre Et projekt på vej fra Berlin til Danmark Jan-Christoph Napierski Den Danske Ambassade i Berlin * * * Foredrag i Ministeriet for Flygtninge, Indvandrere og Integration 23. oktober 2007 Berlin-

Læs mere

Bilag III / Anlage III

Bilag III / Anlage III Bilag III / Anlage III 29.6.2012 MÅL FOR KULTURREGION SØNDERJYLLAND-SCHLESWIG ZIELE FÜR DIE KULTURREGION SØNDERJYLLAND-SCHLESWIG Udvalget for kultur, kontakt og samarbejde har prioriteret nedenstående

Læs mere

Antrag auf Fördermittel für ein kultkit-mikroprojekt/ Ansøgning omtilskud til et kultkit mikroprojekt

Antrag auf Fördermittel für ein kultkit-mikroprojekt/ Ansøgning omtilskud til et kultkit mikroprojekt Antrag auf Fördermittel für ein kultkit-mikroprojekt/ Ansøgning omtilskud til et kultkit mikroprojekt 1. Titel des Projekts / Projekttitel 2a) Verantwortlicher Partner in Deutschland/ Ansvarlig partner

Læs mere

Rapporten. Note: 45 eksterne deltagere 50 ialt incl. projektmedarbejdere, tolke og hjælper

Rapporten. Note: 45 eksterne deltagere 50 ialt incl. projektmedarbejdere, tolke og hjælper Rapporten Note: 45 eksterne deltagere 50 ialt incl. projektmedarbejdere, tolke og hjælper Spørgsmål til det afsluttende gruppearbejde. 1. Hvorledes skabes der et samlet overblik over de tyske og danske

Læs mere

Screening i tysk. Navn: Kasus Maskulinum Femininum Neutrum Pluralis. das Kind. einem Kind. - dem Mann. dem Kind

Screening i tysk. Navn: Kasus Maskulinum Femininum Neutrum Pluralis. das Kind. einem Kind. - dem Mann. dem Kind Screening i tysk Navn: Vejledning Start med at læse teksten på side 1. Lav herefter de efterfølgende opgaver. Du skal lave alle opgaver. Du har 75 minutter til at lave screeningen. Tilladte hjælpemidler

Læs mere

collection 2007 2008 fredericia.com søren holst Erik Ole Jørgensen

collection 2007 2008 fredericia.com søren holst Erik Ole Jørgensen collection 2007 2008 søren holst Erik Ole Jørgensen fredericia.com collection 2007 2008 collection 2007 2008 collection 2007 2008 Børge mogensen hans j. wegner rud thygesen & johnny sørensen nanna Ditzel

Læs mere

Præsentation af opgaven Tysk fortsættera hhx

Præsentation af opgaven Tysk fortsættera hhx Præsentation af opgaven Tysk fortsættera hhx Konference om ny digital skriftlig prøve med adgang til internettet Fredericia den 14.1.2016 Ny eksamensopgave Form 5 timer til at løse opgaven Sammenfatning

Læs mere

GRÆNSELØBET 2010. Samstag, den 18. September 2010 um 14.00 Uhr 5,4 km & 12 km GRÆNSELØBET 2010

GRÆNSELØBET 2010. Samstag, den 18. September 2010 um 14.00 Uhr 5,4 km & 12 km GRÆNSELØBET 2010 Samstag, den 18. September 2010 um 14.00 Uhr 5,4 km & 12 km ATLETIK & MOTION ANMELDUNG UND INFORMATION: www.grenzlauf.dk VORTRAINING JEDEN MONTAG um 18.00 Uhr bei den Grænsehallerne WILLKOMMEN ZUM GRENZLAUF

Læs mere

Lübecker Weihnachtsmarkt

Lübecker Weihnachtsmarkt Lübecker Weihnachtsmarkt Was? Lübecker Weihnachtsmarkt Wann? 3. Dezember 2015 von 7.30 Uhr bis 21.00 Uhr Wo? Treffpunkt: Skolen på la Cours vej Læringsmål 1. At få et indblik i den tyske julekultur og

Læs mere

Autoren- und Herausgeberverzeichnis Fortegnelse over forfattere og udgivere

Autoren- und Herausgeberverzeichnis Fortegnelse over forfattere og udgivere Autoren- und Herausgeberverzeichnis Fortegnelse over forfattere og udgivere aus: 1864 Menschen zwischen den Mächten 1864 Mennesker mellem magterne Herausgegeben von / udgivet af Rainer Hering und / og

Læs mere

TYSK NIVEAU: E. DATO 10. marts 2015 INDHOLD

TYSK NIVEAU: E. DATO 10. marts 2015 INDHOLD CASEEKSAMEN TYSK NIVEAU: E DATO 10. marts 2015 OPGAVE På adr. http://ekstranet.learnmark.dk/eud-eksamen2015/ finder du Opgaven elektronisk Eksamensplan 2.doc - skal afleveres i 1 eksemplar på case arbejdsdagen

Læs mere

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933.

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933. Programm des Festaktes Program for jubileumsfestligheden aus: Archive zwischen Konflikt und Kooperation Arkiver mellem konflikt og samarbejde 75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk

Læs mere

LOLA RENNT. Et undervisningsforløb til film og bog. Lærervejledning

LOLA RENNT. Et undervisningsforløb til film og bog. Lærervejledning LOLA RENNT Et undervisningsforløb til film og bog Lærervejledning LOLA RENNT handler om Lola, der løber for livet, nærmere bestemt kæresten Mannis liv. Han skal bruge en masse penge meget hurtigt, ellers

Læs mere

Slægtsforskning i Tyskland

Slægtsforskning i Tyskland Slægtsforskning i Tyskland Hvis man ikke har fødselssted og dato fra folketællinger, kan de måske findes i pasprotokoller. Når man har fødselsstedet og fødselsdatoen man søge i: http://www.familysearch.org/eng/default.asp

Læs mere

Soul Kitchen Die Bruderbeziehung

Soul Kitchen Die Bruderbeziehung Læs citatet fra scene 19 og overvej, hvordan illias i scenen er usikker og forsøger at virke overbevisende. Hvordan viser han det sprogligt? Understreg det i teksten. Illias: Yasu Malaka Zinos: Illias

Læs mere

Mr. Adam Smith Smith Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ

Mr. Adam Smith Smith Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ - Adresse Mr. J. Rhodes Rhodes & Rhodes Corp. 212 Silverback Drive California Springs CA 92926 Amerikansk adresse format: Vejnummer + Vejnavn Bynavn + forkortelse af staten + Postnummer Mr. Adam Smith

Læs mere

Ansøgning Reference Brev

Ansøgning Reference Brev - Åbning Kære Hr., Formel, mandelig modtager, navn ukendt Kære Fru., Formel, kvindelig modtager, navn ukendt Kære Hr./Fru., Formel, modtager navn og køn ukendt Sehr geehrter Herr, Sehr geehrte Frau, Sehr

Læs mere

Ansøgning Motiverende Omslags Brev

Ansøgning Motiverende Omslags Brev - Åbning Kære Hr., Formel, mandelig modtager, navn ukendt Kære Fru., Formel, kvindelig modtager, navn ukendt Kære Hr./Fru., Formel, modtager navn og køn ukendt Sehr geehrter Herr, Sehr geehrte Frau, Sehr

Læs mere

Hovedudsagnsord i datid

Hovedudsagnsord i datid Hovedudsagnsord i datid Hvis du engang før har skullet lære at bøje tyske udsagnsord i datid, har du måske lært, at der fandtes "svage" og "stærke" verber, som i datid havde hver sit sæt endelser, som

Læs mere

TALE PÅ HIROSHIMADAGEN (årsdag for atombombardementet på Hiroshima), afholdt torsdag d. 6. august 2015 kl. 19 på Stehansplatz i Wien

TALE PÅ HIROSHIMADAGEN (årsdag for atombombardementet på Hiroshima), afholdt torsdag d. 6. august 2015 kl. 19 på Stehansplatz i Wien TALE PÅ HIROSHIMADAGEN (årsdag for atombombardementet på Hiroshima), afholdt torsdag d. 6. august 2015 kl. 19 på Stehansplatz i Wien Hvad er vel tallet 70 Hvad vægt har det? Det er en øvelse Du må bare

Læs mere

INTERREG arrangement om kommunikation og PR. INTERREG Veranstaltung zur Presseund Öffentlichkeitsarbeit

INTERREG arrangement om kommunikation og PR. INTERREG Veranstaltung zur Presseund Öffentlichkeitsarbeit INTERREG arrangement om kommunikation og PR INTERREG Veranstaltung zur Presseund Öffentlichkeitsarbeit 08.09.2010 INTERREG-Sekretariatet / Das INTERREG-Sekretariat Hans-Ulrich Bühring, hubuehring@eanord.de

Læs mere

Geschäftskorrespondenz Brief

Geschäftskorrespondenz Brief - Adresse Deutsch Mr. J. Rhodes Rhodes & Rhodes Corp. 212 Silverback Drive California Springs CA 92926 Amerikanisches Adressenformat: Name der Stadt + Abkürzung des Staates + Postleitzahl Dänisch Mr. J.

Læs mere

Kompetencer interaktion forståelse Kompetenz Interaktion Verständnis. kultkit-kickoff 28. 11. 2015. Rønnebæksholm Næstved

Kompetencer interaktion forståelse Kompetenz Interaktion Verständnis. kultkit-kickoff 28. 11. 2015. Rønnebæksholm Næstved Kompetencer interaktion forståelse Kompetenz Interaktion Verständnis kultkit-kickoff 28. 11. 2015 Rønnebæksholm Næstved Velkomst Begrüßung Linda Frederiksen Kulturudvalgsformand i Næstved Kommune Vorsitzende

Læs mere

Wallstickers Wandsticker

Wallstickers Wandsticker Wallstickers Wandsticker Færdige motiver eller design selv Dette er et lille udvalg af vore mest solgte Wallstickers. Men vi har mange flere motiver og forslag i vores online katalog. Alle Wallstickers

Læs mere

Sprogtilegnelse: Være bevidste om lyttestrategier, herunder lytte efter hovedindhold eller lytte efter væsentlige detaljer

Sprogtilegnelse: Være bevidste om lyttestrategier, herunder lytte efter hovedindhold eller lytte efter væsentlige detaljer Fag: Målgruppe: Tysk 9.-10- klasse ARD, 2011 år, 90 min. Billederne i vejledningens bilag er fra tv-udsendelsen. Filmen omhandler den unge Liz, som pga. uoverensstemmelser med sin mor er bosat på en kostskole.

Læs mere

Mit den Steinen vorsichtig umgehen, da vor allem die Ecken und Kanten der Specksteine sehr spröde sind.

Mit den Steinen vorsichtig umgehen, da vor allem die Ecken und Kanten der Specksteine sehr spröde sind. 15.09.2011 Montageanleitung zum Einbau der Speck und Speichersteine in Scan-line 820, 830 und 80. Heta empfiehlt, die Montage des Ofens von zwei Personen vorzunehmen. Mit den Steinen vorsichtig umgehen,

Læs mere

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933.

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933. Carina Christensen Forord aus: Archive zwischen Konflikt und Kooperation Arkiver mellem konflikt og samarbejde 75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933.

Læs mere

Geschäftskorrespondenz Brief

Geschäftskorrespondenz Brief - Adresse Mr. J. Rhodes Rhodes & Rhodes Corp. 212 Silverback Drive California Springs CA 92926 Amerikanisches Adressenformat: Name der Stadt + Abkürzung des Staates + Postleitzahl Mr. J. Rhodes Rhodes

Læs mere

Neonweiß. Kopiark 28. Die Jahreszeiten

Neonweiß. Kopiark 28. Die Jahreszeiten Kopiark 28 Neonweiß Lyt til sangen og syng med. Skriv, hvilken årstid sangen foregår. Skriv, hvilke ord der bruges til at beskrive årstiden: Neonweiß gießt sich die Sonne übers Eis. Schattenlos eiskalte

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse tysk A 2014/2015

Undervisningsbeskrivelse tysk A 2014/2015 Undervisningsbeskrivelse tysk A 2014/2015 Termin Juni 2015 Institution Handelsgymnasiet Silkeborg Uddannelse HHX Fag og niveau Tysk A fortsættersprog Lærer(e) Hold Susanne Troensegaard Ht3tya14 Undervisningsforløb

Læs mere

Rejse Almen. Almen - Essentielle. Almen - Samtale. At spørge efter hjælp. At spørge efter om en person snakker engelsk

Rejse Almen. Almen - Essentielle. Almen - Samtale. At spørge efter hjælp. At spørge efter om en person snakker engelsk - Essentielle Können Sie mir bitte helfen? At spørge efter hjælp Sprechen Sie Englisch? At spørge efter om en person snakker engelsk Können Sie mir bitte helfen? Sprechen Sie Englisch? Sprechen Sie _[Sprache]_?

Læs mere

Begrüßung auf dänisch. Verabschiedung auf dänisch. Persönliche Vorstellung auf dänisch. Wichtige Sätze auf dänisch.

Begrüßung auf dänisch. Verabschiedung auf dänisch. Persönliche Vorstellung auf dänisch. Wichtige Sätze auf dänisch. e Wörter Die dänische Sprache gehört zu den skandinavischen. Sie wird vor allem in Dänemark und Grönland gesprochen und hat einige Anglizismen in Phrasen und Redewendungen. So heißt z.b. Hallo auf dänisch

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj/juni 2011 Institution ZBC Næstved Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold HHX Tysk niveau B Thomas Steenbjerg

Læs mere

Gothic, Sportler oder Hip-Hop?

Gothic, Sportler oder Hip-Hop? Kopiark 3 Gothic, Sportler oder Hip-Hop? Gå rundt i klassen og find en partner. Stil et spørgsmål. Din partner svarer, hvis han kan, og du skriver svaret på dit ark. Din partner tjekker og underskriver.

Læs mere

Netværkstræf / Netzwerktreffen. Bildende Kunst / Bildhauerei Onsdag / Mittwoch den 6. Februar 2013

Netværkstræf / Netzwerktreffen. Bildende Kunst / Bildhauerei Onsdag / Mittwoch den 6. Februar 2013 Netværkstræf / Netzwerktreffen Skabende kunst / Billedhuggerkunst Skabende kunst / Billedhuggerkunst Bildende Kunst / Bildhauerei Onsdag / Mittwoch den 6. Februar 2013 Wir treffen uns.. Vi mødes.. 6. Februar

Læs mere

4. Ich komme aus Dänemark. 5. Meine Telefonnummer ist 217 55 66. 6. Mein Lieblingsfach ist Englisch. 9. Ich spiele gern Handball.

4. Ich komme aus Dänemark. 5. Meine Telefonnummer ist 217 55 66. 6. Mein Lieblingsfach ist Englisch. 9. Ich spiele gern Handball. repetition Kapitel 1, 2, 4 A Skriv et passende spørgsmål til hvert svar. 1. Ich bin 14 Jahre alt. 2. Ich heiße Miriam. 3. Danke gut. 4. Ich komme aus Dänemark. 5. Meine Telefonnummer ist 217 55 66. 6.

Læs mere

Angepasst mehrsprachig. Die Verhandlung sprachlicher Normen bei Jugendlichen. Birte Dreier Roskilde Universitet bdreier@ruc.dk

Angepasst mehrsprachig. Die Verhandlung sprachlicher Normen bei Jugendlichen. Birte Dreier Roskilde Universitet bdreier@ruc.dk Angepasst mehrsprachig. Die Verhandlung sprachlicher Normen bei Jugendlichen. Birte Dreier Roskilde Universitet bdreier@ruc.dk Gliederung Das Amagerprojekt Untersuchungsmaterial Was ist Sprache? Normen

Læs mere

Fyrtårn: Tønder Kommune. Leuchtturm: Tønder Kommune. Titel. Fyrtårnsprojektets indhold? Inhalt des Leuchtturmprojekts?

Fyrtårn: Tønder Kommune. Leuchtturm: Tønder Kommune. Titel. Fyrtårnsprojektets indhold? Inhalt des Leuchtturmprojekts? Fyrtårn: Tønder Kommune Leuchtturm: Tønder Kommune Titel Handleplan: Tønder Festival Fyrtårnsprojektets indhold? Handlungsplan: Tønder Festival Inhalt des Leuchtturmprojekts? Tønder Festival ønsker at

Læs mere

KABELPARK - 1 ½ Stunden Wasserski-Intro Montag-Mittwoch: Jeder kann auf Wasserskiern stehen! Falls Sie es nicht können, werden Sie es lernen!

KABELPARK - 1 ½ Stunden Wasserski-Intro Montag-Mittwoch: Jeder kann auf Wasserskiern stehen! Falls Sie es nicht können, werden Sie es lernen! Buchungsinformation KABELPARK - 1 ½ Stunden Wasserski-Intro Montag-Mittwoch: Jeder kann auf Wasserskiern stehen! Falls Sie es nicht können, werden Sie es lernen! Nach dem Aufwärmen und einer kurzen Einführung

Læs mere

16748-1. A x 1 B x 2. C1 x 1 C3 x 1. E1 x 2. E2 x 4. D1 x 1. D2 x 1 F x 1 H2 X 90 II X 4 I2 X 12. H1 X 8 50 x 50. G x 14. C2 x 1.

16748-1. A x 1 B x 2. C1 x 1 C3 x 1. E1 x 2. E2 x 4. D1 x 1. D2 x 1 F x 1 H2 X 90 II X 4 I2 X 12. H1 X 8 50 x 50. G x 14. C2 x 1. 16748-1 AKKU xxv A x 1 B x 2 C2 x 1 C1 x 1 C3 x 1 E1 x 2 D1 x 1 E2 x 4 D2 x 1 F x 1 Senest revideret: Letzte Änderung: 10-2014 G x 14 Ø4 x 80 X 8 50 x 50 H2 X 90 II X 4 I2 X 12 Ø4 x 40 Ø125 Ø8 x 80 Læs

Læs mere

Beskrivelse af det enkelte undervisningsforløb (1 skema for hvert forløb)

Beskrivelse af det enkelte undervisningsforløb (1 skema for hvert forløb) Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Juni 13 Institution Tradium Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Hhx Tysk fortsættersprog, niveau B GWE/ANJ

Læs mere

Moderne dansk kortprosa i dialog

Moderne dansk kortprosa i dialog Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur 12 Moderne dansk kortprosa i dialog En genreundersøgelse ud fra et intertekstuelt perspektiv Bearbeitet von Aldona Zanko 1. Auflage 2015.

Læs mere

Esben Dreesen

Esben Dreesen Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj 2016 Institution Handelsgymnasiet Ribe Uddannelse HHX Fag og niveau Lærer e- mailadresse Hold Tysk A Esben

Læs mere

Padborg, den

Padborg, den Padborg, den 13.11.2017 Dato: Torsdag den 2. november 2017 kl. 15.30 Referat: Arbejdsmarkedsudvalg Referent: Andrea Graw-Teebken Sted: Regionskontor & Infocenter, Lyren 1, DK-6330 Padborg Bilag: TOP 2

Læs mere

Undervisningsplan. Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser. Oversigt over forløb

Undervisningsplan. Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser. Oversigt over forløb Undervisningsplan Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin maj-juni 2014 Institution IBC Fredericia Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold hhx Tysk A Susanne Krarup Schrøder

Læs mere

Naturparker & friluftsliv - et case fra Tyskland. Keld Buciek

Naturparker & friluftsliv - et case fra Tyskland. Keld Buciek Naturparker & friluftsliv - et case fra Tyskland Keld Buciek HH De tre hovedtyper tyske parker: Nationalparke sind Ruheräume der Natur und Erholungsräume für den Menschen, die letzten Landschaften Deutschlands,

Læs mere

Rejse Almen. Almen - Essentielle. Almen - Samtale. At spørge efter hjælp. At spørge efter om en person snakker engelsk

Rejse Almen. Almen - Essentielle. Almen - Samtale. At spørge efter hjælp. At spørge efter om en person snakker engelsk - Essentielle Kan du hjælpe mig, tak? At spørge efter hjælp Snakker du engelsk? At spørge efter om en person snakker engelsk Können Sie mir bitte helfen? Sprechen Sie Englisch? snakker du _[language]_?

Læs mere

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933.

75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933. Peter Harry Carstensen Forord aus: Archive zwischen Konflikt und Kooperation Arkiver mellem konflikt og samarbejde 75 Jahre deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst

Læs mere

www.weinsberg.com simple clever smart S/DK/NO

www.weinsberg.com simple clever smart S/DK/NO www.weinsberg.com simple clever smart 2011 2012 S/DK/NO CaraBus Wer braucht schon Fahrplan und Haltestelle? Hvem har brug for en køreplan? Og stoppesteder? Wer braucht schon Fahrplan und Haltestelle? CaraBus

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj/juni 2012 Institution Handelsgymnasiet i Roskilde, Roskilde Handelsskole Uddannelse Fag og niveau Lærer(e)

Læs mere

Leuchtturm: Tønder Kommune

Leuchtturm: Tønder Kommune Fyrtårn: Tønder Kommune Leuchtturm: Tønder Kommune Titel: Tønder Festival Handleplan: Tønder Festival er valgt som Tønder Kommunes Kulturelle Fyrtårn i Kulturaftale Sønderjylland-Schleswig i 2015. Tønder

Læs mere

Netværkstræf / Netzwerktreffen. Wikinger, Slawen und Mittelalter 19. April 2012, Wallmuseum Oldenburg

Netværkstræf / Netzwerktreffen. Wikinger, Slawen und Mittelalter 19. April 2012, Wallmuseum Oldenburg Netværkstræf / Netzwerktreffen Vikingetid og Middelalder Vikingetid og Middelalder Wikinger, Slawen und Mittelalter 19. April 2012, Wallmuseum Oldenburg Program Programm Kl. 11.30-12.00 Velkomst & Frokost

Læs mere

Deutschland und andere deutschsprachige Länder

Deutschland und andere deutschsprachige Länder Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Institution Termin hvori undervisningen afsluttes: Maj/juni 2012 Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold HHX

Læs mere

Der Wanderer. Ich komme vom Gebirge her, Es dampft das Tal, es braust das Meer. Ich wandle still, bin wenig froh, Und immer fragt der Seufzer, wo?

Der Wanderer. Ich komme vom Gebirge her, Es dampft das Tal, es braust das Meer. Ich wandle still, bin wenig froh, Und immer fragt der Seufzer, wo? Caspar David Friedrich: Der Wanderer über dem Nebelmeer http://www.caspardavidfriedrich.org/home-2-24-1-0.html Der Wanderer Ich komme vom Gebirge her, Es dampft das Tal, es braust das Meer. Ich wandle

Læs mere

Vom Februar 2015 wird die Abschlusskonferenz des Projekts an der Süddänischen Universität Odense stattfinden.

Vom Februar 2015 wird die Abschlusskonferenz des Projekts an der Süddänischen Universität Odense stattfinden. {DEUTSCH} und {DÄNISCH} im Stereotyp: Stereotypenwelten und ihre sprachlichkulturellen Konstituierungsformen Interdisziplinäre Abschlusskonferenz des Interreg 4a-Projekts Nationale Stereotype und Marketingstrategien

Læs mere

Landsholdet. 27. december kl. 14.30 Idrætshallen fri éntre. Med: SdU-landsholdet,

Landsholdet. 27. december kl. 14.30 Idrætshallen fri éntre. Med: SdU-landsholdet, Landsholdet 27. december kl. 14.30 Idrætshallen fri éntre Med: SdU-landsholdet, FC Angeln 02 (Schleswig-Holstein-Liga) TSB Flensburg - ETSV Weiche Flensburg II - IF Tønning - IF Stjernen Flensborg (Verbandsliga)

Læs mere

Selbsterklärung des Prüfers über Qualifizierung und Zulassung durch Interreg-Administration

Selbsterklärung des Prüfers über Qualifizierung und Zulassung durch Interreg-Administration Selbsterklärung des Prüfers über Qualifizierung und Zulassung durch Interreg-Administratin im Rahmen der 1st-Level-Kntrlle für Begünstigte (Prjektpartner und Leadpartner) - siehe Merkblatt Anfrderungen

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj-juni 2010 Institution Handelsskolen Sjælland Syd, Næstved Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Hhx Tysk,

Læs mere

Service und Zuvorkommenheit

Service und Zuvorkommenheit Service und Zuvorkommenheit Wertbox : Die Zimmer Nr. 52 59, 101 119, 201 214 haben eine Wertbox im Schrank. Den Code bekommen Sie am Empfang gegen eine Gebühr von DKK 25,-. Spielplatz : Der Spielplatz

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj/juni 2010 Institution Frederikshavn Handelsskole Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Hhx Tysk A Lone

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Sommer 2013 Institution VUC Vejle Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Tysk valgfag HF Tysk fortsættersprog

Læs mere

Alis Kais Saaed. ABC Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Allgemeines

Alis Kais Saaed. ABC Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Allgemeines ABC Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Stahl ab unserem Lager in Dänemark, es sei denn Anderes ist ausdrücklich vereinbart

Læs mere

NORDMUS AUSSCHREIBUNG / UDBUDSMATERIALE. Nykøbing, Sehr geehrte Damen und Herren Til rette vedkommende

NORDMUS AUSSCHREIBUNG / UDBUDSMATERIALE. Nykøbing, Sehr geehrte Damen und Herren Til rette vedkommende AUSSCHREIBUNG / UDBUDSMATERIALE Nykøbing, 13.10.2017 Sehr geehrte Damen und Herren Til rette vedkommende Anbei sende ich Ihnen eine Ausschreibung für die Gestaltung eines Corporate Designs und einer Homepage

Læs mere

Weinachten - jul Deutsch anfänger - tysk begynder

Weinachten - jul Deutsch anfänger - tysk begynder Weinachten - jul Deutsch anfänger - tysk begynder MÅL: At styrke mit ordforråd i tysk At kunne lave en quiz om jul på tysk At kunne skrive og indtale en samtale om jul på tysk INDHOLD: Indhold 4 Find juleord

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin 2014 2015 Institution Roskilde Handelsskole Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold HHX Tysk fortsætter B Tina

Læs mere

Ein deutsches Requiem SANG

Ein deutsches Requiem SANG 15 16 Ein deutsches Requiem SANG Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem I Chor: Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden. Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. Sie gehen

Læs mere

Lektion 3. A. Tirsdag den 11.6. Eftermiddag

Lektion 3. A. Tirsdag den 11.6. Eftermiddag Lektion 3 A. Tirsdag den 11.6. Eftermiddag I går var Gert i Braunschweig. Da var det mandag. I dag er det tirsdag, og han ligger i en seng i København. I morgen vågner Gert i en fængselscelle, men det

Læs mere

TYPISCH DEUTSCH TYPISCH DÄNISCH? TYPISK DANSK TYPISK TYSK?

TYPISCH DEUTSCH TYPISCH DÄNISCH? TYPISK DANSK TYPISK TYSK? SMiK-Projekt Ergebnisse aus der SMiK-Fragebogenuntersuchung TYPISCH DEUTSCH TYPISCH DÄNISCH? TYPISK DANSK TYPISK TYSK? Resultater fra SMiK-spørgeskemaundersøgelsen Erla Hallsteinsdóttir Hrsg. von Red.

Læs mere

6. Navneord i ental (substantiver i singularis)

6. Navneord i ental (substantiver i singularis) 6. Navneord i ental (substantiver i singularis) M = Maskulinum (hankøn) F = Femininum (hunkøn) N = Neutrum (intetkøn) Ubestemt kendeord ein eine ein Bestemt kendeord der die das Sæt følgende navneord i

Læs mere

Unterrichtsmaterial NR. 1 2013/2014. Ein Teddy für gute Freunde. Seite 5 Rätselspass mit Piet. Seite 6 Kreuzworträtsel

Unterrichtsmaterial NR. 1 2013/2014. Ein Teddy für gute Freunde. Seite 5 Rätselspass mit Piet. Seite 6 Kreuzworträtsel nterrichtsmaterial N. 1 2013/2014 eiten 2-4 in eddy für gute Freunde eite 5 ätselspass mit Piet eite 6 Kreuzworträtsel Information Der Nordschleswiger www.nordschleswiger.dk Kære bonnent! Det er sidste

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Sommer 2014 Institution VUC Vejle Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Tysk valgfag HF Tysk fortsættersprog

Læs mere

Sauerkraut. Sanghæfte. danske sange på tysk. Dirk-Uwe Wendrich & Eberhard von Oettingen

Sauerkraut. Sanghæfte. danske sange på tysk. Dirk-Uwe Wendrich & Eberhard von Oettingen & Sauerkraut Sanghæfte danske sange på tysk Dirk-Uwe Wendrich & Eberhard von Oettingen Forelskelsessang - Liebeslied Tekst: Jens Rosendal (1981) Musik: Per Warming (1987) Du kamst wie Du, ganz ohne Schein

Læs mere

Die ersten Schritte. Das bin ich. Ich heiße und ich. wohne in. Ich bin Jahre alt und. ich gehe in Klasse. Mein Hobby ist. Meine besten Freunde heißen:

Die ersten Schritte. Das bin ich. Ich heiße und ich. wohne in. Ich bin Jahre alt und. ich gehe in Klasse. Mein Hobby ist. Meine besten Freunde heißen: Das bin ich Ich heiße und ich wohne in. Ich bin Jahre alt und ich gehe in Klasse Mein Hobby ist Meine besten Freunde heißen: Sæt streger imellem de sætninger der betyder det samme. Jeg bor i Berlin. Hvor

Læs mere

highline med ramme with frame mit rahmen

highline med ramme with frame mit rahmen highline med ramme with frame mit rahmen Hvad er HighLine med ramme? HighLine med ramme er en produktserie bygget omkring det velkendte unidrain system. Udløbshuset og afløbsarmaturet er de samme produkter:

Læs mere

Koncerthuset Klassisk Sæson. Ein deutsches Requiem. Sang

Koncerthuset Klassisk Sæson. Ein deutsches Requiem. Sang 11 12 Koncerthuset Klassisk Sæson Ein deutsches Requiem Sang Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem I Chor: Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden. Die mit Tränen säen, werden

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj-juni 2012 Institution Handelsskolen Silkeborg Uddannelse Fag og niveau Lærer Hold hhx Tysk fortsættersprog

Læs mere

Vorwort // Forord. Die Jahresuhr mit Professor Dr. ABC. Året rundt med Professor dr. ABC. Impressum // Kolofon

Vorwort // Forord. Die Jahresuhr mit Professor Dr. ABC. Året rundt med Professor dr. ABC. Impressum // Kolofon MaleB Vorwort // Forord Die Jahresuhr mit Professor Dr. ABC Frühling, Sommer, Herbst, Winter. Erst hat der Professor Dr. ABC seine Wintermütze auf, dann trägt er Badehosen und plötzlich braucht er wieder

Læs mere

Jeg skal have en kop kaffe. Erläuterungen

Jeg skal have en kop kaffe. Erläuterungen Jeg skal have en kop kaffe. Erläuterungen KB 1 5 Die unbestimmten Artikel Im Dänischen gibt es zwei unbestimmte Artikel: en und et. Welchen Artikel man verwendet, hängt vom Geschlecht des jeweiligen Substantivs.

Læs mere

Ansøgning om bistand i henhold til den østrigske lov om ofre for forbrydelser (VOG)

Ansøgning om bistand i henhold til den østrigske lov om ofre for forbrydelser (VOG) An das Bundessozialamt Babenbergerstraße 5 A-1010 Wien mail: bundessozialamt@basb.gv.at Antrag auf Gewährung von Hilfeleistungen nach dem österreichischen Verbrechensopfergesetz (VOG) Die Angaben sind

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Termin 20 12-20 14 Institution Uddannelse Fag og niveau Favrskov Gymnasium Stx Tysk fortsættersprog Lærer(e) Bert Ernst (og Louise Østerby Mikkelsen i 1g) Hold 2fbi tyfb3 Oversigt

Læs mere

14. Forholdsord med dativ

14. Forholdsord med dativ ØVELSE 5 Lav sætninger efter følgende mønster. (Husk at aus og bei styrer dativ!) ❿ Ich - die Schweiz - ein Rechtsanwalt. Ich stamme aus der Schweiz und arbeite bei einem Rechtsanwalt. 1. Jochen - das

Læs mere

Mr. Adam Smith Smith Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ

Mr. Adam Smith Smith Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ - Adresse Mr. J. Rhodes Rhodes & Rhodes Corp. 212 Silverback Drive California Springs CA 92926 Amerikansk adresse format: Vejnummer + Vejnavn Bynavn + forkortelse af staten + Postnummer Mr. Adam Smith

Læs mere

Mr. Adam Smith Smith's Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ

Mr. Adam Smith Smith's Plastics 8 Crossfield Road Selly Oak Birmingham West Midlands B29 1WQ - Adresse Mr. J. Rhodes Rhodes & Rhodes Corp. 212 Silverback Drive California Springs CA 92926 Amerikansk adresse format: Vejnummer + Vejnavn Bynavn + forkortelse af staten + Postnummer Mr. Adam Smith

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Maj-juni 2010 Institution Handelsskolen Silkeborg Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Hhx Tysk B Karen

Læs mere

Undervisningsbeskrivelse

Undervisningsbeskrivelse Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Institution Uddannelse Fag og niveau Lærer(e) Hold Maj-juni 2009/11 Handelsskolen Silkeborg Hhx Tysk B Jenny

Læs mere

SMiK-NEWSLETTER 6 - April 2014 SMiK-NYHEDSBREV 6 - april 2014

SMiK-NEWSLETTER 6 - April 2014 SMiK-NYHEDSBREV 6 - april 2014 Nationale Stereotype und Marketingstrategien in der deutsch-dänischen interkulturellen Kommunikation Nationale Stereotyper og marketingstrategier i den dansk-tyske interkulturelle Kommunikation SMiK-NEWSLETTER

Læs mere

sein = at være Nutid Datid Førnutid

sein = at være Nutid Datid Førnutid GRAMMATISK OVERSIGT Hjælpeudsagnsordene (Øvelse nr. 1, 2, 3, 4 og 5) sein = at være 1. person ich bin war bin gewesen 2. person du bist warst bist gewesen 3. person er/sie/es ist war ist gewesen 1. person

Læs mere

Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser

Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Undervisningsbeskrivelse Stamoplysninger til brug ved prøver til gymnasiale uddannelser Termin Juni 2013 Institution Handelsgymnasiet Silkeborg Uddannelse HHX Fag og niveau Tysk A fortsættersprog Lærer(e)

Læs mere

Personlig Brev. Brev - Adresse. Mr. N. Summerbee 335 Main Street New York NY 92926

Personlig Brev. Brev - Adresse. Mr. N. Summerbee 335 Main Street New York NY 92926 - Adresse Herrn Peter Müller Falkenstraße 28 20140 Hamburg Deutschland Standard engelsk adresse format: modtagerens navn vejnummer + vejnavn bynavn + region/stat + postnummer. Jeremy Rhodes 212 Silverback

Læs mere